-   Besuche: 608

Chaat Samosas

Chaat Samosas
Chaat Samosas

Ein absolutes Lieblingsgericht! Mit einer Freundin verbringen ich einen ganzen Nachmittag mit Indischem Kochen, weil wir alles selber zubereiten, das Resultat überzeugt aber absolut.

Wir machen selber Samosas, die wir dann in einem tiefen Teller anrichten auf einem Kichererbsen-Ghugni anrichten und mit Joghurt, Mangochutney (Tamarindenchutney würde auch sehr gut passen) und Koriander-Minzsauce beträufeln und mit frischer Tomate, Zwiebel und Koriander bestreuen.

240 min Kochzeit: 240 Minuten
240 min
Rezept für 6 Up Personen
Down

Rezept für 6 Personen:

+ Mango-Chutney
+ Koriander-Minzsauce
+ Samosas
+ Kichererbsen-Ghugni

Einkaufszettel drucken...

Das Ghugni zubereiten (und kurz vor dem Servieren erwärmen). Die Saucen zubereiten und anrichten. Zwiebel hacken, Tomate entkernen und würfeln. Die frisch frittierten Samosas anrichten und alles servieren.


Mango-Chutney

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Würfel schneiden.

In einer grossen Bratpfanne das Chilipulver kurz anbraten, dann das Öl, Kurkuma und den fein geschnittenen Knoblauch dazu geben und braten, bis es in der Küche richtig fein duftet. Mit dem Apfelessig und Wasser ablöschen. Senf darin auflösen, dann den Zucker dazu geben und den entstehenden Sirup etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mangos dazu geben und 15 Minuten garen.

Das Chutney noch warm in ausgekochte Gläser abfüllen, und vor Gebrauch mindestens einen Monat ziehen lassen.


Koriander-Minzsauce

Koriander und Minze waschen, harte Stiele entfernen.

Knoblauchzehen schälen, Zwiebel schälen und hacken. Ingwer schälen und reiben. Zitronensaft dazu geben. Chilistiel entfernen. Kreuzkümmelpulver in einer Bratpfanne ohne Fett kurz rösten. Alles zusammen in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer pürieren.

Joghurt dazu mischen.


Samosas

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Im Salzwasser 10 Minuten kochen, abgiessen und beiseite stellen. (Alternative: ganze Kartoffeln in der Mikroweele garen).

Olivenöl, Salz und Kurkuma mischen. Blumenkohl grob schneiden und die Stücke in der Ölmischung wenden, dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen, bis die Stücke weich sind.

Olivenöl in einer Bratpfanne erwärmen, gerienenen Ingwer dazugeben und eine Minute braten. Die anderen getrockneten Gewürze dazugeben und kurz mitbraten. Blumenkohl und Kartoffeln dazu geben und mischen. Das Gemüse dabei derdrücken und so lange bei kleiner Hitze rühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

Für den Teig alle trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Ajowan und Backpulver) mischen. Ghee dazu geben und gut vermischen. Wasser nach und nach dazu geben und kneten, bis ein relativ fester Teig entsteht. Den Teig mindestens 15 Minuten zugedeckt stehen lassen.

Eine Pingpongball grosse Teigportion oval auswallen. Das Oval halbieren und auf der geschnittenen Seite zu einem Kegel zusammenfalten und gut festdrücken.

Füllung in den Kegel geben und dann verschliessen. Siehe Zusatzbilder für eine Schritt-für-Schritt-Dokumentation.

Wiederholen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Fritteuse erhitzen und die Samosas so lange frittieren bis sie goldbraun sind.


Kichererbsen-Ghugni

Kichererbsen abgiessen, Ingwer fein reiben, Tomate würfeln, Zwiebel fein hacken. Koriander grob hacken.

Kreuzkümmelpulver, Koriander- und Paprikapulver in einer Bratpfanne ohne Fett rösten, bis es gut riecht, dann beiseite stellen. In der Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen, Kreuzkümmelsamen und Lorbeerblatt dazu geben und ganz kurz braten. Dann geriebenen Ingwer, Tomaten- und Zwiebelwürfel dazu geben und kochen, bis sich die Tomatenhaut ablöst. Die abgetropften Kichererbsen sowie die gerösteten Gewürze beigeben und alles leicht salzen. Alles aufkochen, gehackte Korianderblätter beigeben und 5 Minuten köcheln lassen.




Kommentar verfassen.
2018-04-20T14:30:10Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Samosas
Samosas

Samosas sind gefüllte und frittierte Teigtaschen, die in Indien, aber auch im mittleren Osten und im Mittelmeerraum verbreitet sind…


Thumb of Paneer Makhani
Paneer Makhani

Indiens Küche hat eine grosse Vielfalt an würzigen, vegetarischen Gerichten zu bieten. Dieses Masala-Gericht enthält frische Tomate…


Thumb of Engadiner Nusstorte
Engadiner Nusstorte

Die Engadiner Nusstorte ist ein Kuchenklassiker aus dem Bündnerland. Die Torte vereint alles, was nahrhaft und fein ist: Nüsse, Hon…



chuchitisch.ch/recipes/767

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.