-   Besuche: 3119

Arancini di riso

Arancini di riso
Arancini di riso

Arancini sind eine sizilianische Spezialität. Der Name bedeutet “kleine Orangen” und kommt eindeutig von der Form und Farbe der gefüllten Reisbällchen. Es gibt Arancini in verschiedenen Varianten mit allen möglichen Füllungen, wir stellen hier eine Version vor mit Tomaten und Mozzarella. Die Reiskugeln werden in Paniermehl gewendet und frittiert, schmecken am besten ganz heiss. Wir servieren dazu eine feine, sommerliche Peperonata.

Arancini di riso werden manchmal auch Arancini della nonna (Arancini der Grossmutter) genannt, allerdings mag eine italienische Freundin diese Bezeichnung nicht, vor allem, wenn sie die Arancini selber macht.

120 min Kochzeit: 120 Minuten
120 min
Rezept für 6 Up Personen
Down

Rezept für 6 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Den Reis in der Gemüsebouillon gemäss Packungsangaben garen.

Den erkalteten Reis mit Reibkäse, verquirltem Ei und etwas Tomatensauce mischen, so dass die Mischung noch leicht klebrig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

Etwas Reismischung in die Hand nehmen, zusammenpressen und eine Delle eindrücken. Mozzarella und etwas Tomatensauce in die Delle füllen. Mit mehr Reis bedecken und eine Kugel formen, gut fest drücken. Erst in verquirltem Ei, dann in Paniermehl wenden.

Die Kugeln in einer Pfanne mit heissem Öl je ca. 2 Minuten frittieren, auf einem Haushaltspapier abtropfen lassen.

500 Gramm Reis ergeben etwa 20 Kugeln.


Tomatensauce

Die Zwiebel hacken und in reichlich Olivenöl andünsten. Mit Weisswein ablöschen und diesen etwas einkochen lassen, dass die Zwiebeln gerade noch bedeckt sind.

Geschälte Tomaten würfeln und zusammen mit der Passata beigeben. Den Knoblauch dazupressen und die italienischen Kräuter (getrocknete Mischung oder frisch gehackten Rosmarin, Thymian und Basilikum) dazumischen. Mit Bouillonpaste würzen. Aufkochen und bei reduzierter Hitze 15 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.




Kommentar verfassen.
2018-06-20T03:29:44Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Vegane Maqluba
Vegane Maqluba

Die Maqluba ist eine Art gestürzter Eintopf (maqluba heist umgedreht) aus dem Orient (Arabien, Iran, Palästina) und besteht übliche…


Thumb of Spinatrisotto-Torte
Spinatrisotto-Torte

Gut vorzubereiten und absolut schmackhaft ist diese Torte, die wunderbar zu allen möglichen Salaten passt. Die Torte lässt sich lei…


Thumb of Samosas
Samosas

Samosas sind gefüllte und frittierte Teigtaschen, die in Indien, aber auch im mittleren Osten und im Mittelmeerraum verbreitet sind…



chuchitisch.ch/recipes/343

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.