-   Besuche: 939

Futari mit Chapati

Futari mit Chapati
Futari mit Chapati

Süsskartoffeln und Kürbis in Kokosnussmilch – ein typisches Rezept aus Tansania. Die Kombination schmeckt sehr gut, dank der Zitrone erfrischend und sättigend zugleich. Die Gewürze sind typisch für ein Gericht der afrikanischen Ostküste, und passen hervorragend zu den geschmacklich eher neutralen Zutaten Süsskartoffel und Kürbis. Zwar wird Futari meist als Beilage gegessen, wir erküren es zur Zufriedenheit aller zur Hauptspeise.

Wir servieren das Futari mit Chapati, einem Fladenbrot, das als Besteck benutzt wird.

40 min Kochzeit: 40 Minuten
40 min
Rezept für 3 Up Personen
Down

Rezept für 3 Personen:

+ Kenianische Chapati

Einkaufszettel drucken...

Kürbis und Süsskartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einer tiefen Bratpfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel darin andünsten. Die Gemüsewürfel, den Zitronensaft, die Nelken, das Salz und etwa zwei Drittel der Kokosmilch beigeben und zugedeckt für 10 Minuten köcheln lassen.

Zimt beigeben und umrühren. Weitere 20 Minuten köcheln und bei Bedarf mehr Kokosmilch beigeben. Mit Salz abschmecken und zu Chapati servieren


Kenianische Chapati

Mehl mischen und Salz und Öl beigeben. Alles vermischen und Wasser nach und nach unter Kneten beigeben. 10 Minuten kneten, bis sich ein fester, aber glatter Teig bildet. Für mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Eierförmige Mengen zu einem Ball kneten und mit etwas Mehl zu dünnen Kreisen auswallen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit Öl leicht einfetten. Das erste Chapati ca. eine Minute erhitzen, bis es leicht braun wird, dann wenden. Es sollten sich Blasen bilden.

Fertige Chapatis auf einem warmen Teller oder im Ofen warm stellen. Nach und nach alle Chapati backen, dazwischen die Pfanne regelmässig einölen.




Kommentar verfassen.
2017-04-27T01:17:09Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Heisse Maroni
Heisse Maroni

Kastanien sind glutenfrei, das Mehl kann daher von Zöliakie-Patienten als Getreide-Ersatz verwendet werden. Der Gehalt an für den M…


Thumb of Gebackene Süsskartoffeln mit Frühlingszwiebeln und Feigen
Gebackene Süsskartoffeln mit Frühlingszwiebeln und Feigen

Ottolenghi hat uns schon zu verschiedenen Gerichten inspieriert, hier eine weitere, leckere Überraschung: Der Erfolg hängt von den …


Thumb of Kelewele
Kelewele

Kelewele ist ein typisches Gericht in Ghana, wo es zum Frühstück, als Beilage, als Snack oder als Dessert gegessen wird. Wir wagen …



chuchitisch.ch/recipes/532

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.