-   Besuche: 3184

Panierte Auberginenscheiben

Panierte Auberginenscheiben
Panierte Auberginenscheiben

Auberginen erhalten durch das Panieren eine andere Konsistenz als üblich, und sind ausserdem lecker und hübsch anzusehen.

Im alltäglichen Sprachgebrauch wird „Panierung“ häufig mit „Panade“ verwechselt. Die Wörter haben unterschiedliche Bedeutungen: Die Panierung ist eine Umhüllung, Panade hingegen dient als Bindemittel für Füllungen.

40 min Kochzeit: 40 Minuten
40 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Aubergine in Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen. 10 Minuten liegen lassen; die entstehende Flüssigkeit mit Haushaltspapier abtupfen.

Die Scheiben jetzt in Mehl, dann in verquirltem und gesalzenem Ei und schliesslich im Paniermehl wenden. In reichlich Olivenöl beidseitig goldgelb anbraten.




Kommentar verfassen.
2019-02-24T05:00:15Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Lauch-Champignon-Füllung in Blätterteig
Lauch-Champignon-Füllung in Blätterteig

Leckeres vegetarisches Sonntagsmenu. Die Füllung kann auch so gegessen werden.


Thumb of Gefüllte Tomaten
Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten kommen in allen möglichen Varianten dahern: Für Fleischtiger ebenso wie für Gemüsefans.
Wir bekommen die hier gez…


Thumb of Glasierter Tofu mit Broccoli
Glasierter Tofu mit Broccoli

Dieser Tofu schmeckt überraschend anders: Nicht nur sieht dieses Gericht sehr attraktiv aus, sondern ist durch die Kombination aus …



chuchitisch.ch/recipes/67

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.