-   Besuche: 901

Verlorenes Ei mit Spinat auf Toast

Verlorenes Ei mit Spinat auf Toast
Verlorenes Ei mit Spinat auf Toast

Wir genehmigen uns ein ausführlicheres Frühstück und bereiten die Eier anders zu als die üblichen weichgekochten Sonntagmorgeneier. Die Eier werden pochiert und in einem Spinatnest auf Toast serviert, was ein Hingucker beim Brunch ist und sehr gut schmeckt.

20 min Kochzeit: 20 Minuten
20 min
Rezept für 4 Up Personen
Down

Rezept für 4 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Die Zwiebel hacken und im Öl andünsten. Den Spinat (wir verwenden Tiefkühlspinat) dazu geben und mit Gemüsebouillon bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut.

In einem grossen Topf Wasser aufkochen, salzen und den Essig dazu geben. Die Eier in einer Tasse einzeln öffnen (den Dotter auf keinen Fall beschädigen, was am besten mit frischen, kalten Eiern gelingt) und in das leicht siedende Wasser fliessen lassen. Mit einem Löffel das Eiweiss um den Dotter heben und 3-4 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf einem Haushaltspapier abtropfen lassen. Ein Video, wie das am besten gelingt, findet man hier.

Die Toasts toasten und auf eine Platte legen. Den Spinat abtropfen lassen und damit Nester auf den Toasts formen. Die verlorenen Eier auf den Spinat legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Sofort servieren.




Kommentar verfassen.
2018-04-22T12:20:32Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Omelette mit Kartoffeln
Omelette mit Kartoffeln

Zu einem Brunch oder als einfaches Abendessen ist dieses Gericht hervorragend geeignet. Es ist unglaublich flexibel, kann z.B. mit …


Thumb of Sandwich mit Apfel, Brie und glasierten Pekannüssen
Sandwich mit Apfel, Brie und glasierten Pekannüssen

Wunderbare, warme Sandwiches mit einem Salat sind eine praktische und vollwertige Mahlzeit unter der Woche. Wir schauen das Rezept …


Thumb of Spinatquiche
Spinatquiche

So schnell und einfach kann man selber feine Spinatküechli oder eine Quiche machen. Mit frischem oder tiefgekühltem Spinat zubereit…



chuchitisch.ch/recipes/631

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.