-   Besuche: 1725

Kürbissauce

Kürbissauce
Kürbissauce

Von der klassischen Tomatensauce haben wir immer ein paar Portionen auf Vorrat eingefroren. Zur Abwechslung ist dieses Rezept aber eine besondere Gaumenfreude, vor allem jetzt, wo die Kürbiszeit langsam wieder beginnt.

Die Sauce lässt sich gut vorbereiten, ist im Kühlschrank etwa 3 Tage haltbar, kann aber auch für längere Zeit eingefroren werden.

Vor dem Servieren kann die Sauce zum Beispiel mit gerösteten Kürbiskernen bestreut werden.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
30 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Zwiebel schälen und hacken. Kürbis schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls schälen eine Minute in heisses Wasser legen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen), entkernen und würfeln.

Zwiebel und Kürbis im Olivenöl andämpfen. Tomaten dazu geben und mit Bouillon ablöschen. Zwischen 5 und 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis leicht zerfällt (die Dauer ist abhängig von der gewählten Kürbissorte). Mit Tomatenpüree, gehackter Petersilie, Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen und mit Nudeln servieren.




Kommentar verfassen.
2018-08-21T02:13:10Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Bärlauchpesto
Bärlauchpesto

Mit den warmen Frühlingstagen spriesst auch der erste Bärlauch wieder. In den feuchtschattigen Laubwäldern wachsen zurzeit ganze Te…


Thumb of Federkohl-Melonensalat
Federkohl-Melonensalat

Federkohl kann etwas zäh sein, verpackt in diesem wunderbaren Salat schmeckt er aber selbst Kohlkritikern. Eine reife Melone (Honig…


Thumb of Grünes Tofugehacktes mit bunten Nudeln
Grünes Tofugehacktes mit bunten Nudeln

Tofugehacktes kann man nicht im Geschäft kaufen, aber die Gabel ersetzt in diesem Fall den Fleischwolf, und es lassen sich so feine…



chuchitisch.ch/recipes/367

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.