-   Besuche: 1793

Topinambur mit Rüäbli

Topinambur mit Rüäbli
Topinambur mit Rüäbli

Topinambur, Erdbirne oder Jerusalem-Artischocke kommt bei uns sehr selten auf den Tisch, obwohl die aus Südamerika stammende Knolle inzwischen auf der ganzen Welt verbreitet ist. Sie sieht aus wie eine Kartoffel, kann aber sowohl roh als auch gekocht gegessen werden. Wir bereiten sie hier als Gemüse mit Karotten zu und essen sie als Beilage.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
30 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Karotten schälen und in Ringe schneiden.

Topinambur ebenfalls mit dem Sparschäler schälen, klein schneiden und die Stücke sofort mit dem Zitronensaft benetzen (sonst werden sie schwarz).

Olivenöl in einer Pfanne heiss werden lassen, Karotten darin dünsten, dann Topinambur mit Zitronensaft dazu geben, mit der Bouillon ablöschen.

10-15 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken, fein gehackte Petersilie dazu geben.




Kommentar verfassen.
2018-12-10T19:25:10Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Blaukraut
Blaukraut

Zur Zeit mache ich zirka einmal in der Woche einen Topf voller Blaukraut (auch Blaukabis, Rotkraut oder Rotkabis genannt). Früher h…


Thumb of Süss-saurer Baby Pak Choi
Süss-saurer Baby Pak Choi

Wir haben schön grosse Knollen dieses asiatischen Gemüses erwartet, haben aber nichts derartiges gefunden. Erst auf Nachfrage hat u…


Thumb of Kürbispüree mit Maronistückchen
Kürbispüree mit Maronistückchen

Ganz ähnlich wie die Kürbissuppe bereiten wir auch dieses Kürbispüree zu. Durch die Kastanie…



chuchitisch.ch/recipes/310

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.