-   Besuche: 7229

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto
Kürbisrisotto

Die Hauptverwendung von Kürbis ist als gekochtes, gebratenes oder gebackenes Gemüse. Die Indianer haben das in Streifen geschnittene Fruchtfleisch roh getrocknet und so haltbar gemacht. Die Samen können geröstet als Snack oder zum Herstellen von Öl verwendet werden. Hier das Rezept für ein köstliches Risotto.

Wir verwenden die Sorte Oranger Knirps, empfehlenswert ist aber auch Hokkaido, die beide eine wunderschöne Farbe haben und nicht geschält werden müssen

30 min Kochzeit: 30 Minuten
30 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Den Kürbis rüsten und in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebel klein hacken. Die Bouillon in einem kleinen Pfännchen aufkochen.

Die Zwiebel- und Kürbisstückchen in einer Pfanne im heissen Olivenöl andünsten, den Reis dazugeben und mitdünsten, bis er glasig ist. Mit dem Weisswein ablöschen. Etwas warme Bouillon dazu geben, und unter Rühren einkochen lassen. Diesen Schritt so lange wiederholen, bis der Reis bissfest gekocht ist.

Den Reibkäse zum Reis geben und kurz warm werden lassen. So viel Bouillon dazugeben, dass das Risotto leicht verfliesst, wenn man es auf dem Teller anrichtet.




Kommentar verfassen.
2019-01-19T23:27:50Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Senfrisotto
Senfrisotto

Die Zutaten für dieses Gericht haben wir immer zu Hause, und zusammen mit einem feinen Salat ist das Abendessen perfekt. Natürlich …


Thumb of Safranrisotto mit Trüffel
Safranrisotto mit Trüffel

Wir gönnen uns einen Hauch Luxus, und bereiten unser Risotto mit zwei besonders edlen Zutaten vor: Gewürzt und gefärbt mit Safran, …


Thumb of Spaghetti mit Tomatensauce
Spaghetti mit Tomatensauce

Der Klassiker unter den Saucen basiert auf dem Sommergemüse Tomate. Wir wollen auch im Winter nicht darauf verzichten, und verwende…



chuchitisch.ch/recipes/90

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.