-   Besuche: 1203

Peperonireis

Peperonireis
Peperonireis

Wir kaufen eine Packung länglicher Peperoni und braten diese so lange in Olivenöl, bis sie weich sind. In Stücke geschnitten vermischen wir sie mit Reis und erhalten so entweder eine feine Beilage oder – zum Beispiel aufgepeppt mit Frischkäse – eine einfache Mahlzeit.

25 min Kochzeit: 25 Minuten
25 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Den Reis gemäss Packungsangaben in Salzwasser gar kochen.

Die Peperoni der Länge nach aufschneiden, den Stilansatz und die Kerne entfernen. In einer Bratpfanne Olivenöl heiss werden lassen und die Peperoni darin unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Die Peperoni darf dabei ruhig ein bisschen schwarz werden. Die Peperoni mit etwas Meersalz bestreuen.

Die Peperoni wird beim Braten mit der Zeit weich. Die fertige Peperoni in Stücke schneiden und zusammen mit dem Bratsaft und dem Öl in der Pfanne mit dem Reis vermischen.




Kommentar verfassen.
2018-12-14T20:29:03Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Gerösteter Baby-Kürbis
Gerösteter Baby-Kürbis

In einem neuen Land machen wir uns mit den neuen Geschäften vertraut und suchen Orte, wo es Bekanntes und Neues zu kaufen gibt. Som…


Thumb of Blaukraut
Blaukraut

Zur Zeit mache ich zirka einmal in der Woche einen Topf voller Blaukraut (auch Blaukabis, Rotkraut oder Rotkabis genannt). Früher h…


Thumb of Topinambur mit Rüäbli
Topinambur mit Rüäbli

Topinambur, Erdbirne oder Jerusalem-Artischocke kommt bei uns sehr selten auf den Tisch, obwohl die aus Südamerika stammende Knolle…



chuchitisch.ch/recipes/619

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.