-   Besuche: 1365

Mönchsbart-Gemüse

Mönchsbart-Gemüse
Mönchsbart-Gemüse

Auf dem Markt sehen wir Barbe di Frate, den Mönchsbart (oder Salzkräuter), und lassen uns davon inspirieren. Nach kurzer Recherche im Internet dämpfen wir ihn kurz mit gedünsteten Zwiebeln an und servieren ihn mit Cherrytomaten. Dazu essen wir gebratenen Halloumi und Knoblauchbrot.

15 min Kochzeit: 15 Minuten
15 min
Rezept für 4 Up Personen
Down

Rezept für 4 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Zwiebel hacken und im Olivenöl andünsten.

Den gewaschenen Mönchsbart (Wurzeln und lahme Blätter entfernen) dazu geben, kurz mitdünsten, dann mit der Bouillon ablöschen. Zugedeckt vier bis fünf Minuten dämpfen. Die gewaschenen und halbierten Cherrytomaten dazu geben und vor dem Servieren warm werden lassen.




Kommentar verfassen.
2017-10-24T09:14:22Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Apfelmus
Apfelmus

Apfelmus kann wie hier als Dessert gegessen werden, oder serviert als Beilage zu süssen (z.B. Kaiserschmarren) oder salzigen (z.B. …


Thumb of Sauerkraut mit Cranberries und Apfel
Sauerkraut mit Cranberries und Apfel

Sauerkraut ist ein fester Bestandteil von Schlachtplatten. Der Speck gibt dem Sauerkraut viel Geschmack, welcher in den vegetarisch…


Thumb of Jícama
Jícama

In der Gemüseabteilung habe ich etwas Neues entdeckt, eine unscheinbare Knolle mit dem lustigen Namen Jícama (Yambohne). Ich bin mi…



chuchitisch.ch/recipes/583

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.