-   Besuche: 1337

Marillenflecken

Marillenflecken
Marillenflecken

Mit österreichischen Aprikosen macht man nicht einfach einen Aprikosenkuchen, sondern “Marillenflecken”: Hübsche kleine Vierecke mit einer süsssauren, saftigen Frucht.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
Back-/Wartezeit: 30 Minuten
60 min
Rezept für 1 Up Blech
Down

Rezept für 1 Blech:

Einkaufszettel drucken...

Butter mit Puderzucker, 3 Eigelb und 5 EL Milch sehr schaumig rühren (Achtung: erst umrühren, erst dann mixen, sonst staubt der Puderzucker in alle Richtungen). Backpulver und Mehl dazusieben, einrühren und den steifen Schnee von 3 Eiklar unterziehen. Auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (oder Backpapier) streichen unbd mit halbierten Aprikosen belegen. Bei 200 ° ca 25 – 30 Minuten backen, noch warm mit Puderzucker bestreuen und erkaltet in Stücke schneiden.




Kommentar verfassen.
2018-06-20T03:28:48Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Joghurtkuchen
Joghurtkuchen

Dieser Kuchen ist ein Klassiker in meiner Familie: Luftig der Teig, feiner Kakao-Joghurt-Geschmack, mit einer hauchdünnen Schicht Q…


Thumb of Maroni-Linsen-Suppe
Maroni-Linsen-Suppe

Die Suppe scheint braun und unauffällig, schmeckt aber fantastisch fein. Kastanien und Linsen harmonieren hervorragend, mit Curry a…


Thumb of Schokoladenkuchen mit dunklem Bier
Schokoladenkuchen mit dunklem Bier

Ich hätte nie geschmeckt, was in dem Kuchen drin ist, wenn ich ihn nicht selber gebacken hätte: Der feuchte aber doch lockere Schok…



chuchitisch.ch/recipes/513

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.