-   Besuche: 1441

Marillenflecken

Marillenflecken
Marillenflecken

Mit österreichischen Aprikosen macht man nicht einfach einen Aprikosenkuchen, sondern “Marillenflecken”: Hübsche kleine Vierecke mit einer süsssauren, saftigen Frucht.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
Back-/Wartezeit: 30 Minuten
60 min
Rezept für 1 Up Blech
Down

Rezept für 1 Blech:

Einkaufszettel drucken...

Butter mit Puderzucker, 3 Eigelb und 5 EL Milch sehr schaumig rühren (Achtung: erst umrühren, erst dann mixen, sonst staubt der Puderzucker in alle Richtungen). Backpulver und Mehl dazusieben, einrühren und den steifen Schnee von 3 Eiklar unterziehen. Auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (oder Backpapier) streichen unbd mit halbierten Aprikosen belegen. Bei 200 ° ca 25 – 30 Minuten backen, noch warm mit Puderzucker bestreuen und erkaltet in Stücke schneiden.




Kommentar verfassen.
2018-09-25T15:37:36Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Joghurtkuchen
Joghurtkuchen

Dieser Kuchen ist ein Klassiker in meiner Familie: Luftig der Teig, feiner Kakao-Joghurt-Geschmack, mit einer hauchdünnen Schicht Q…


Thumb of Heisse Maroni
Heisse Maroni

Kastanien sind glutenfrei, das Mehl kann daher von Zöliakie-Patienten als Getreide-Ersatz verwendet werden. Der Gehalt an für den M…


Thumb of Tortellini-Spiesse
Tortellini-Spiesse

Wenn Gäste da sind, möchte man nicht in der Küche stehen. Dieses Rezept ist einerseits überraschend, andererseits löst es genau die…



chuchitisch.ch/recipes/513

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.