-   Besuche: 1702

Kürbis-Chutney

Kürbis-Chutney
Kürbis-Chutney

Chutneys können mit Obst oder Gemüse gemacht werden. Bei diesem Chutney treffen diese Welten mit Kürbis und Apfel aufeinander, ebenso wie mit Zucker und Essig zwei Grundgeschmäcker um die Gunst der Zunge werben.

Das Chutney vor dem Verwenen mindestens 2-3 Wochen “reifen” Lassen, dass sich die Geschmäcker wirklich entfalten können.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
Back-/Wartezeit: 45 Minuten
75 min
Rezept für 1 Up Liter
Down

Rezept für 1 Liter:

Einkaufszettel drucken...

Den Kürbis schälen, entkernen und in 1-2 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken, Äpfel schälen und grob in Stücke schneiden und die Tomaten ebenfalls zerkleinern. Alle Zutaten zusammen ausser den Kräutern in einen Topf geben, aufkochen und bei kleiner Hitze 30-45 Minuten köcheln lassen. Der Kürbis soll weich sein und leicht zerfallen, die Konsistenz der gesamten Mischung wie Konfitüre.

Die Kräuter grob hacken und dazu geben. Noch heiss in saubere, ev. ausgekochte Gläschen geben.




Kommentar verfassen.
2018-06-22T11:13:51Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Ratatouille-Chutney
Ratatouille-Chutney

Die Hauptzutaten für dieses Chutney sind Zwiebeln, Tomaten, Peperoni und Auberginen. Mit Essig und Zucker lange gekocht, und ferti…


Thumb of Apfel-Senf-Chutney
Apfel-Senf-Chutney

Hier treffen Geschmäcker aufeinander, die sich in unserem Kochkulturkreis sonst eher aus dem Weg gehen. Das Ergebnis aber überzeugt…


Thumb of Rüäbli-Ingwer-Chutney
Rüäbli-Ingwer-Chutney

Nachdem wir dieses Chutney gemacht haben, hat es in unserer Küche noch lange nach Essig gerochen. Das hat sich aber gelohnt, als wi…



chuchitisch.ch/recipes/384

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.