-   Besuche: 3277

Engadiner Nusstorte

Engadiner Nusstorte
Engadiner Nusstorte

Die Engadiner Nusstorte ist ein Kuchenklassiker aus dem Bündnerland. Die Torte vereint alles, was nahrhaft und fein ist: Nüsse, Honig, Zucker, Butter, Weissmehl usw.

Wir geben etwas Zitronenschale in den Mürbeteig, was zwar nicht zum Originalrezept gehört, aber bei den vielen “schweren” Zutaten den Geschmack etwas auffrischt.

Der Mürbeteig lässt sich am besten kalt bearbeiten. Deshalb sollte man für das Kuchenbacken unbedingt ausreichend Zeit einplanen, um den Teig und die Füllung kalt zu stellen.

40 min Kochzeit: 40 Minuten
Back-/Wartezeit: 180 Minuten
220 min
Rezept für 1 Up Kuchen
Down

Rezept für 1 Kuchen:

Einkaufszettel drucken...

Mehl, Butter, Zucker, Zitronenschale, Salz und Ei nach und nach vermischen und zügig zusammenkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einpacken und für mindestens 15 Minuten kalt stellen.

Den Boden der Springform (ca. 23 cm Durchmesser) mit einem zugeschnittenen Backpapier auslegen, den Rand ausbuttern.

Den kalten Teig in drei Teile schneiden. Zwei Teile werden ausgewallt und auf die innere Grösse der Kuchenform geschnitten. Alle Teile noch einmal kalt stellen.

Für die Füllung werden die Nüsse grob gehackt. In einer Pfanne den Zucker mit dem Wasser mischen und unter gelegentlichem Rühren den Zucker schmelzen und leicht karamellisieren lassen, bis er eine goldbraune Farbe hat, die später die Füllung ausmacht. Die Nüsse dazu mischen, dann den Rahm vorsichtig (Spritzer!) beigeben und ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Die Füllung auskühlen lassen.

Den Boden in die vorbereitete Springform legen. Mit dem letzten Teigdrittel einen 2 cm hohen Rand anpappen. Die erkaltete Füllung in der Form verteilen, und den Rand auf die Höhe der Füllung gegen innen klappen. Die Oberseite des Teigrandes mit Wasser benetzen und den Teigdeckel obendrauf legen und am Rand vorsichtig andrücken. Mit einer Gabel den Deckel mehrmals einstechen, ausserdem können am Rand dekorative Rillen eingedrückt werden.

Im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 45-55 Minuten backen. Darauf achten, dass die Torte nicht zu dunkel wird.




Kommentar verfassen.
2017-12-12T23:42:10Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Moccafino
Moccafino

Moccafino ist ein Klassiker in der Pralinenwelt: Marzipan, Schokolade und Kaffeegeschmack harmonieren hervorragend. Ausserdem sorge…


Thumb of Süssmostcrème
Süssmostcrème

Im Herbst gibt es frisch gepressten Apfelsaft, den wir für ein feines Dessert verwenden: Es braucht nur wenig zusätzlichen Zucker, …


Thumb of Schoggimousse
Schoggimousse

Mousse au chocolat ist ein Dessertklassiker, und wir wagen uns mit Erfolg daran. Am besten geht es zu zweit (eine regelrechte Paart…



chuchitisch.ch/recipes/366

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.