-   Besuche: 2115

Ricotta-Rollen

Ricotta-Rollen
Ricotta-Rollen

Als lauwarme Päckchen zum Abendessen oder als kalte Häppchen bei einem Empfang – diese Rollen sind super lecker, gut vorzubereiten, und lassen sich dank einer sehr kurzen Zutatenliste ganz einfach herstellen.

20 min Vorbereitungszeit: 20 Minuten
20 min Kochzeit: 20 Minuten
40 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Auberginen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen, mit Haushaltspapier bedecken, mit einem Schneidbrett belegen und dann beschweren, so dass der Saft herausgesogen wird.

Auberginenscheiben trocken tupfen und in Mehl wenden. In heissem Olivenöl beidseitig goldgelb braten. Übriges Olivenöl mit einem Haushaltspapier abtupfen.

Ricotta mit Pesto verrühren, bei Bedarf etwas nachsalzen – schon ist die Füllung fertig. Wer eine etwas grobere Konsistenz wünscht, kann zusätzlich Pinienkerne zerstückeln und dazugeben.

Auf jede Auberginenscheibe einen Esslöffel der Füllung geben, die Scheibe zusammenrollen und mit einem Holzspiess fixieren (ich habe die Holzspiesse mit einer Seitenschneider-Zange gekürzt, und so aus jedem Spiess drei Päckchen gemacht.

Entweder sofort lauwarm servieren, oder für später kühl stellen.




Kommentar verfassen.
2018-06-20T03:21:26Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Frühlingsrollen
Frühlingsrollen

Frühlingsrollen sind eine Vorspeise in der südchinesischen Küche aus speziellen Teigblättern mit einer Vielzahl unterschiedlicher F…


Thumb of Ebly-Tätschli
Ebly-Tätschli

Knusprig gebratene Tätschli – das stellt man sich kaum vor unter dem Begriff Ebly, ist aber superlecker und gar nicht so komplizie…


Thumb of Gefüllte Röstitätschli
Gefüllte Röstitätschli

Als Alternative zur klassischen Rösti hier ein Rezept mit Dörrtomaten-Ricotta Füllung. Die T…



chuchitisch.ch/recipes/235

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.