-   Besuche: 1935

Peperoni-Apfel-Suppe

Peperoni-Apfel-Suppe
Peperoni-Apfel-Suppe

Eine überraschende, feine Kombination aus Peperoni und Apfel, dank der hübschen Farbe ausserdem schön anzusehen. Die Suppe lässt sich leicht vorbereiten: Man kann bis zum Pürieren alles zubereiten, gibt aber den geriebenen Apfels und das Joghurt erst vor dem Servieren dazu.

30 min Kochzeit: 30 Minuten
30 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Peperoni waschen, entkernen und klein schneiden. Karotte schälen und zerkleinern. Zwiebel hacken.

Die Zwiebel in einer Pfanne im Olivenöl kurz andünsten, dann Peperoni und Karotte dazugeben und mitdünsten. Mit der Gemüsebouillon ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln.

Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Den Apfel schälen und an der Röstiraffel grob reiben. Den geriebenen Apfel zusammen mit dem Honig, dem Joghurt und dem Essig zur nicht kochenden Suppe geben und alles gut mischen.

Basilikumbätter in Streifen schneiden, die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Die Suppe mit dem Basilikum und den gerösteten Kernen servieren.




Kommentar verfassen.
2018-10-18T16:57:23Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Orientalische Linsen-Tomatensuppe
Orientalische Linsen-Tomatensuppe

Wir lieben Suppen in allen Varianten, und diese schmackhafte und angenehm sättigende Linsensuppe ist zur Zeit unser Favorit. Tomate…


Thumb of Rüäbli-Suppä
Rüäbli-Suppä

Sehr feine, erfrischende Karottensuppe. Eignet sich als Vorspeise oder als leichte Hauptmahlzeit.


Thumb of Knoblauchbrot
Knoblauchbrot

Das typische Amuse-bouche eignet sich auch hervorragend als Hauptmahlzeit.



chuchitisch.ch/recipes/486

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.