-   Besuche: 3116

Süss-saurer Baby Pak Choi

Süss-saurer Baby Pak Choi
Süss-saurer Baby Pak Choi

Wir haben schön grosse Knollen dieses asiatischen Gemüses erwartet, haben aber nichts derartiges gefunden. Erst auf Nachfrage hat uns der freundliche Verkäufer im Asialaden auf die kleinen Knöllchen aufmerksam gemacht, die uns bis dahin gar nicht aufgefallen waren.

Mit dem zarten Baby Pak Choi waren wir dann umso zufriedener, als wir ihn endlich zubereitet hatten: mit einer feinen Sauce und leckeren asiatischen Nudeln wird dieses Gemüse zu einem absoluten Tellerhelden.

20 min Kochzeit: 20 Minuten
20 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Pak Choi waschen und rüsten: Bei uns sind die grünen Teile der Blätter löcherig und wir schneiden sie deshalb ab.

Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden, die Chili entkernen und in grobe Streifen schneiden.

Den Pak Choi, die Knoblauchscheiben und Chili-Stücke in einer Bratpfanne im heissen Öl ca. 2 Minuten anbraten. Die Sojasauce, die süss-saure Sauce und das Wasser mischen und den Pak Choi damit ablöschen. In der Bratpfanne zugedeckt 10 bis 15 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen.




Kommentar verfassen.
2022-09-27T07:27:45Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Gebratener Gemüsereis
Gebratener Gemüsereis

Den asiatischen Touch erhält dieses Gericht durch die Sojasauce, es können alle möglichen Gemüsesorten verwendet werden.


Thumb of Bunter Sommersalat mit Quinoa
Bunter Sommersalat mit Quinoa

In allen Farben kommt dieser leckere Salat daher, mit vielen Vitaminen, Quinoa sorgt für Proteine. Wir verwenden zum ersten Mal rot…


Thumb of Wakamesuppe mit Lauch und Buchweizen
Wakamesuppe mit Lauch und Buchweizen

Wakame ist eine Braunalge, die vor allem in der japanischen und koreanischen Küche verwendet wird. Wir haben die Alge getrocknet in…



chuchitisch.ch/recipes/401

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.