-   Besuche: 19911

Dörrbohnen und -tomaten-Gemüse

Dörrbohnen und -tomaten-Gemüse
Dörrbohnen und -tomaten-Gemüse

Dörrbohnen sind zwar ein typisch schweizerisches Essen, doch bei uns stand es bisher nie auf dem Menü (wohl, weil sie normalerweise Beilage zu Fleischgerichten sind). Endlich habe wir sie doch einmal ausprobiert, es hat uns auch geschmeckt, doch ein bitterer Nachgeschmack ist geblieben: Die im Schweizer Supermarkt gekaufte Schweizer Spezialität kommt aus China…

45 min Kochzeit: 45 Minuten
45 min
Rezept für 2 Up Personen
Down

Rezept für 2 Personen:

Einkaufszettel drucken...

Dörrbohnen entweder über Nacht einweichen und dann 25 Minuten lang in viel frischem Wasser kochen, oder die getrockneten Bohnen mindestens 30 Minuten kochen. Das Wasser abgiessen und beiseite stellen.

Fein geschnittenen Knoblauch, Zwiebel und die abgetropften Bohnen in Pflanzenöl andünsten und mit dem beiseite gestellten Wasser ablöschen. In Streifen geschnittene Dörrtomaten beigeben. 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz abschmecken.




Kommentar verfassen.
2021-05-07T00:06:16Z
Mehr auf Chuchitisch...
Thumb of Wintergemüse aus dem Ofen
Wintergemüse aus dem Ofen

Im Winter ist die Obst- und Gemüsevielfalt klein im Vergleich zum Sommer. Wir machen hier mit den typischen Suppengemüsen eine knac…


Thumb of Fenchel mit Dörrtomaten und Pinienkernen
Fenchel mit Dörrtomaten und Pinienkernen

Wintergemüse au soleil: Fenchel mit viel Sonne und Mittelmeer, eingefangen in sonnengetrockneten Tomaten und gerösteten Pinienkernen.


Thumb of Kürbis aus dem Ofen
Kürbis aus dem Ofen

Kürbis lässt sich auf vielfältige Weise zubereiten. Ähnlich wie das Ofengemüse backen wir K…



  1. Dörrbohnen aus der Schweiz

    -- Susanna

    Grossmutter fädelte die Bohnen früher auf und der Estrich hing jeden Sommer voll – Mutter dörrte sie auf dem Dörrex – und ich hole sie mir Schweizer Dörrbohnen auf dem Märit in Bern, oder bei Coop oder Landi und halte mir einen kleinen Vorrat. Ich lege sie immer über Nacht in kaltes Wasser ein, dann haben sie gut Zeit sich wieder mit vollzusaugen.
    Gern koche ich sie mit Schalotten, Knoblauch, roten Peperonistreifen und anstelle von Bohnenkraut gebe ich Thymian. Dazu serviere einen halben gedämpften Boskop-Apfel dazu.
    Gebackene Kartöffelchen und im Ofen gedämpfte Tomätli bringen Farbe und Chuscht.
    Auch kurzgeschnitten als leicht warmer Salat neben Kartoffelsalat eine spezielle Zugabe zu einem Rindsbraten aus dem Ofen ein feines Festtagsmenü, das gut vorbereitet werden kann.
    e Guete!

  2. Dörrbohnen aus der Schweiz

    -- Susanna

    Grossmutter fädelte die Bohnen früher auf und der Estrich hing jeden Sommer voll – Mutter dörrte sie auf dem Dörrex – und ich hole sie mir Schweizer Dörrbohnen auf dem Märit in Bern, oder bei Coop oder Landi und halte mir einen kleinen Vorrat. Ich lege sie immer über Nacht in kaltes Wasser ein, dann haben sie gut Zeit sich wieder mit vollzusaugen.
    Gern koche ich sie mit Schalotten, Knoblauch, roten Peperonistreifen und anstelle von Bohnenkraut gebe ich Thymian. Dazu serviere einen halben gedämpften Boskop-Apfel dazu.
    Gebackene Kartöffelchen und im Ofen gedämpfte Tomätli bringen Farbe und Chuscht.
    Auch kurzgeschnitten als leicht warmer Salat neben Kartoffelsalat eine spezielle Zugabe zu einem Rindsbraten aus dem Ofen ein feines Festtagsmenü, das gut vorbereitet werden kann.
    e Guete!

  3. -- Megi

    Seeländer Dörbohnen in der Landi gekauft.

  4. Dörrbohnen aus der Schweiz

    -- Bea

    Im Volg gibts auch Dörrbohnen aus der Schweiz

  5. Dörrbohnen aus der Schweiz

    -- Bea

    Im Volg gibts auch Dörrbohnen aus der Schweiz

  6. es gibt auch CH-dörrbohnen

    -- anonymous

    hallo zusammen, im coop und bei einigen online anbietern (z.b. schweizerbohnen.ch) gibt es schweizer dörrbohnen. kosten zwar mehr, aber eben – kein “china-müll”… LG, ginette

Alle Nachrichten anzeigen (6) Alle einklappen Alle ausklappen

chuchitisch.ch/recipes/448

Text und Bilder sind unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ (CC-BY-SA) verfügbar.